• IMG_7587.JPG
  • 2017-Voba-Jungs-k.JPG
  • 2017-Voba-Mdchen-k.JPG
  • IMG_7899.JPG
  • Verbandsliga-Finale-2019-Bild-2.jpg
  • IMG_8045.JPG
  • Schlussbild.jpg
  • 2017-Toba-10.jpg
  • 2018-Voba-Pokal-Mdchen-k.jpg
  • IMG_7545.JPG
  • 2017-Toba-13.jpg
  • IMG_7969.JPG
  • IMG_7538.JPG
  • IMG_6577.JPG
  • IMG_8290.JPG
  • 2017-Toba-8.jpg
  • IMG_8280.JPG
  • IMG_7592.JPG
  • IMG_8157_2.JPG
  • 2018-Voba-Pokal-Jungs-k.jpg

                                                                                                                                                   März 2012
Jugend trainiert für Olympia: Sophie -von-Harderschüler am Ende auf Rang zwei

Das große Ziel knapp verpasst

Sasbach (rl).). Kaum hatten Sasbachs Turner ihrer Erfolgsbilanz von 2011 von 89 Medaillenplätze gefeiert, erkämpften sie zum Jahresauftakt beim Oberschulamtsfinale „Jugend trainiert für Olympia“ Freiburg in Lahr gleich drei Medaillenränge. Die Sophie-von-Harder-Schüler, die in den letzten 20 Jahren die erfolgreichste Schule im Hauptschulwettbewerb waren (22-facher Oberschulamts- und dreifacher Landessieger), starteten in diesem Schuljahr seit vielen Jahren wieder im Grundschulwettbewerb. Johannes Kühner, Marius Gerber, Jakob Madlinger, Gregory Maigatter und Anton Meling erturnten unter den zehn besten Schulmannschaften des Regierungsbezirks Freiburg mit 158,5 Punkten den zweiten Platz, hinter der Grundschule Goldscheuer mit 159 Punkten und vor der Grundschule Bräunlingen mit 156 Punkten. Das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Sasbach und Goldscheuer konnten die Hanauerländer, die gleich zwei Bundeskaderturner in ihren Reihen haben, wie im Kreisfinale Offenburg, knapp für sich behaupten.
Viktor Kohlmann und Johannes Kohlmann konnten für das Gymnasium Achern ebenfalls einen zweiten Platz hinter dem Friedrich-Wöhler-Gymnasium Singen erzielen. Sören Schönle verbuchte mit für das Team der Heimschule Lender mit Rang drei einen Achtungserfolg hinter der Realschule am Mauracher Berg Denzlingen und dem Hegau-Gymnasium Singen.

Foto:DAS SOPHIE-VON-HARDERTEAM wurde Zweiter im Oberschulamtsfinale Freiburg: v.li. Jakob Madlinger, Anton Meling, Roland Leppert, Johannes Kühner, Gregory Maigatter und Marius Gerber. Foto: privat

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.